Hägele Architekten geht aus dem 1954 von Kurt Hägele gegründeten Architekturbüro hervor und wird seit 1994 von Peter Hägele geleitet. Seit 2013 ist mit Christian Hägele, die dritte Generation, tätig.

Seit über 60 Jahren haben Hägele Architekten ihren Standort in Stuttgart.
Schwerpunkte liegen in den Bereichen Wohn- und Sozialbau wie auch Gewerbe- und Industriebau. Mit über 600 realisierten Projekten zeigen Hägele Architekten, nicht nur regional, ihre Kompetenzen.

Das seither inhabergeführte Architekturbüro hat sich immer persönlich und mit viel Engagement um den jeweiligen Projektpartner gekümmert.

Die Entscheidung Architektur zu studieren kam für Kurt Hägele erst nach der Heimkehr aus dem Zweiten Weltkrieg.

Bereits eingeschrieben an der Hochschule Esslingen für Maschinenbau waren die Bedürfnisse der Menschen in Stuttgart und Umgebung auf einmal andere. Nach dem Wiederaufbau des elterlichen Wohnhauses traten Nachbarn und Bekannte an ihn heran und fragten ob er bei ihren Bauaufgaben helfen könnte.
Mit der Erkenntnis der großen Wohnungsnot und dem gleichzeitigen Potential entschied sich Kurt Hägele Architektur zu Studieren. Nach Abschluss des Studiums an der Staatsbauschule Stuttgart gründete er das Architekturbüro Hägele.
Mit zweitweise über 20 Mitarbeitern, großen Aufträgen und erfolgreichen Wettbewerben wurde Kurt Hägele bekannt als aufrichtiger, zielstrebiger und kompetenter Projektpartner.
Mit über 80 Jahren nahm Kurt Hägele noch aktiv am Büroalltag teil und ist auch noch heute mehrmals die Woche in seinem Büro an zu treffen.

Aufgewachsen mit dem omnipräsenten Thema Architektur war für Peter Hägele früh klar wohin sein Weg gehen sollte. Schon als jugendlicher bei vielen Projekten interessierter Beobachter fing er 1981 an Architektur an der Universität Stuttgart zu studieren.
Vier Jahre später begann seine Mitarbeit im Architekturbüro, sieben Jahre später erschloss er ein neues Geschäftsfeld mit der Bauberatung von Opel Autohäusern, 1994 übernahm Peter Hägele die Büroleitung.
Mit ca. 3000 Beratungsterminen für die Marke Opel und über 30 Neubauten wurde das Thema Autohaus ein wichtiges Standbein.
Der 1996 gegründete Bürozusammenschluss Automotive Design (Nellessen | Brasse | Partner, Floss Architekten, Hägele Architekten) agierte deutschlandweit und war ein neuer Ansatz Automobilherstellern ein erfahrenes und geografisch gut positioniertes Team anzubieten um z.B. Corporate Design Umstellungen möglichst schnell und effizient umzusetzen.
Seit 2008 haben Hägele Architekten Automotive Design übernommen und seit 2014 ihre gesamte Automobilsparte darin ausgegliedert.

Mit der Differenzierung der unterschiedlichen Unternehmensbereiche und dem Eintritt von Christian Hägele, der dritten Generation, sind die Weichen für die zukünftigen Jahre gestellt und die Ziele klar im Blick.

1954 –
heute

1954
Gründung durch Kurt Hägele
1985
Eintritt Peter Hägele
1994
Übernahme der Büroleitung durch Peter Hägele
2013
Eintritt Christian Hägele

Kurt
Hägele

1926
Geboren in Stuttgart
1948
Architekturstudium Staatsbauschule Stuttgart Dipl.-Ing. (FH)
1953
Eintritt in den Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure Baden Württemberg e.V.
1954
Bürogründung Hägele Architekten
1957
Eintritt Architektenkammer Baden-Württemberg

Peter
Hägele

1958
Geboren in Stuttgart
1981
Architekturstudium Universität Stuttgart Dipl.-Ing.
1985
Mitarbeit Architekturbüro Hägele
1988
Eintritt Architektenkammer Baden-Württemberg
1994
Übernahme Büroleitung

Christian
Hägele

1990
Geboren in Stuttgart
2010
Architekturstudium HfT Stuttgart
2013
Mitarbeit im Büro Hägele Architekten